Weimar, Erfurt und die Krämerbrücke

Es ist nicht wahr, dass ich nur wegen dem Cache Krämerbrücke nach Thüringen kam. Nein, ich wollte auch noch das Döschen am Flugplatz Heichelheim finden. Aber wenn ich schon mal in Weimar einreise, gibt es ja meist kein Halten mehr. Eisbecher mit meiner Schwester und meinem Lieblingsschwager war Pflicht, Geburtstags-Kaffeekränzchen mit meiner besten Freundin sowieso und Igor, der treue Gefährte, hat sich sicher auch über meinen Besuch gefreut. Und der 80. Geburtstag meiner Mama stand für ein paar Tage ganz im Mittelpunkt. Es war mal wieder eine schöne Zeit in der Heimat und ich hoffe, dass der Zwiebelmarkt nicht abgesagt wird. Vielleicht sehen wir uns!

Gela

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.