Anlässlich meines Geburtstages wünschte ich mir von meinen Geocaching-Freunden kein Kaffeekränzchen, sondern eine Verabredung im Wald und auf der Heide. Los gings am Morgen mit dem Eintritt in Die kleine Welt. Wir besuchten die Blumenuhr Göldenitz und fanden bei Dummerstorf eine Kleine Schweinerei. Ich fand Borstels Versteck und stellte mich nicht auf die Waage#F1. Macht ja eh keinen Sinn! Kleine Stadt ganz groß im Bilde hat mir super gut gefallen. Für den Abend hatte ich mir den Schatz der Minions ausgesucht, den ich unbedingt heute mit den Anwesenden bergen wollte. Dies ist uns auch geglückt. Es war dunkel, es war kalt … und doch ein unvergessliches Erlebnis. Angst hatte ich nicht, denn meine neue Taschenlampe leuchtete mir den Weg frei. Gemeinsam absolvierten wir die Aufgaben und wurden am Ende mit einem Lächeln belohnt. Einfach Klasse … ich werde diese Suche noch lange in Erinnerung behalten. Krass!

Danke an alle Beteiligten für diesen Ausflug voller Herausforderungen. ✔

Gela