Ostern auf dem Darß – was kann es Schöneres geben? Wir wurden in einem gemütlichen Quartier herzlich empfangen, konnten lange Strandspaziergänge genießen und selbst bei dem noch herrschenden Winterwetter war es ganz und gar nicht langweilig. Selbst der Kletterwald in Markgrafenheide hatte geöffnet. In Wustrow am Strand traf man sich immer wieder zu Events. Country-Stimmung bei Lagerfeuer am Abend – die Urlauber tanzten zur guten Musik. Wir konnten Thüringer Bratwürste auf der Terrasse grillen – die Echten aus Apolda – einfach lecker. Aber am berühmten Wustrower Backfisch kamen wir dennoch nicht vorbei! Im Küstenwald schlummerte ein Drilling, den wir für kurze Zeit aus dem Winterschlaf gehoben haben. Lang hat es gedauert, bis wir die richtigen Fußstapfen im Schnee dem Gesuchten zuordnen konnten. Es waren rundherum lustige vier Tage mit Spaß und guter Laune. Vielen Dank an meine Freunde aus Thüringen! Ich hoffe, wir sehen uns bald wieder! Dieses Rundherum-Verwöhn-Wochenende mit Euch werde ich nicht so schnell vergessen!

Gela