Auch ich war mit dabei, als die Hanse Sail 2010 im Rostocker Stadthafen mit maritimen Flair eröffnet wurde. Es gab nicht nur Großsegler und Matjesbrötchen für Auge und Gaumen, es gab auch wieder jede Menge Musik. Am Donnerstag schaute ich mir „Revolverhelden“ an, Freitag spielten die Phudys und am Samstag gab es dann ein richtiges Highlight. Aura Dione – die kleine Frau sang auf der großen Bühne und es war einfach megaklasse. Ich war mit Sandra den Abend unterwegs und wir beide genossen die Musik und die Bühnenshow dieser Künstlerin. Zum Schluss gabs noch ein richtig schönes Feuerwerk für alle Hanse Sail Besucher über der Warnow. Auch dieses Jahr fühlte ich mich wieder zu diesem Event magnetisch hingezogen und ich freu mich schon auf die nächste Hanse Sail 2011. Vielleicht sehen wir uns ja!

Gela